NIBC Direct – Zinsen für Verrechnungskonto angepasst

Am 02.10.2012 hat die NIBC Direct den Zinssatz für das Verrechnungskonto angepasst. Für das Guthaben auf dem Verrechnungskonto erhalten die Kunden jetzt 2,00% Zinsen. Das attraktive Verrechnungskonto gehört zum Depot das ebenfalls kostenlos geführt wird. In der Ausgabe 33/2012 von €uro am Sonntag wurde NIBC Direct als günstigster Depotanbieter ausgezeichnet. Die Ordergebühren betragen 9,90 Euro bis 33,33 Euro plus Fremdspesen. Realtime-Kurse und Limits sind kostenlos. Mit der NIBC Handelsplattform sind sämtliche Ordertätigkeiten und Orderabrechnungen einfach nachzuvollziehen. Die Inhaber vom Einfach.Invest.Depot können ihre Ordertätigkeiten selbst regulieren und die Ordersätze nach Belieben festlegen. Das Investitionskapital wird auf dem Verrechnungskonto durch die 2,00% Zinsen gewinnbringend geparkt.

Gebühren selbst errechnen

Ein besonderer Service ist, dass die Anleger ihre Ordergebühren selbst errechnen können. Dafür stellt die NIBC Direct einen Gebührenrechner zur Verfügung. Hinzu kommen eventuell noch die Spesen die von den Handelsplätzen in Rechnung gestellt werden. Wenn eine außerbörsliche Fondsorder über die Kapitalanlagengesellschaft erteilt wird fallen für die Kunden der NIBC Direct keine Gebühren an. Handelbar sind bei NIBC Direct Aktien, Anleihen, Index-Zertifikate, Investmentfonds, Genussscheine, Wandel- und Optionsanleihen, Optionsscheine und ETFs.

Einlagensicherung nach niederländischer Regelung

Da über NIBC Direct das Einlagengeschäft für Privatkunden vom niederländischen Kreditinstitut NIBC Bank N.V. betrieben wird unterliegt die Einlagensicherung den niederländischen Regelungen. Pro Kunde ist eine maximale Entschädigungssumme von insgesamt 100.000 Euro pro Bank vorgesehen. In Deutschland werden die Anlageprodukte der NIBC Bank N.V. seit Anfang 2009 angeboten. Neben Depots werden Tages- und Festgeldkonten sowie clevere Mischprodukte mit fairen Konditionen angeboten. Das Geschäftsmodell basiert auf dem Internet wodurch die Kunden von attraktiven Zinssätzen profitieren.

Leave a Reply

*