Referenzkonto

Festgeld- und Tagesgeldkonten, sowie Darlehenskonten dienen nicht dem täglichen Zahlungsverkehr. Es ist nicht möglich davon Überweisungen zu fremden Konten, Auszahlungen, Einzahlungen, sowie Daueraufträge vorzunehmen. Um also vorgenannte Konten zu eröffnen wird ein Referenzkonto, meist das Girokonto bei der Hausbank benötigt, um davon Geld auf Anlagen zu überweisen oder bei Ablauf zurückzuerhalten oder den Auszahlungsbetrag des Darlehens und den Rateneinzug zu gewährleisten.

Lexikon
Finanz Suche
Suchbegriff:
Empfehlung
Social Network