Courtage

Dieser Begriff ist auch als Provision bekannt und bedeutet die Erbringung eines Entgelts für eine Vermittlung. Dieser Begriff wird in verschiedenen Branchen verwendet, besonders in der Versicherung, Immobilienmakler, bei Handelsvertretern usw. In der Börsensprache bezieht sich der Begriff auf die Vermittlung eines Wertpapiergeschäftes und ist die Provision an den Skontroführer. Die Höhe der Provision ist unterschiedlich und richtet sich üblicherweise primär nach der Ordergröße. Angegeben wird sie in Promille des Kurswertes bzw. Promille des Nennwertes (bei festverzinslichen Wertpapieren). Für die Courtagesätze gibt es an der Börse Frankfurt eine entsprechende Gebührenordnung. Die Courtage wird dort eingezogen, wo die Orderabwicklung erteilt wird.

Lexikon
Finanz Suche
Suchbegriff:
Empfehlung
Social Network