Die VTB Direktbank senkt Zinsen fürs Festgeld

Ab Donnerstag, dem 13.12.2012 senkt die VTB Direktbank den Zinssatz vom Tagesgeld um 0,25 Prozentpunkte auf 1,5 Punkte. Parallel läutet die VTB Direktbank den Start des VTB Duo-Zinscountdown ein. Ab dem 20.12.2012 werden in einem nachgelagerten Schritt die VTB Duo Zinsen sowie die Festgeldzinsen gesenkt.

Somit können sich die schnell entschlossenen Anleger vor dem Weihnachtsfest die VTB Duo Zinsen und Festgeldzinsen bis zum 20.12.2012 von bis zu 3,3% Zinsen p.a. aufs Festgeld sichern.

Ab dem 20.12.2012 gelten bei der VTB Direktbank nachfolgende Konditionen (jährliche Verzinsung):

  • Bei 3 Monaten gelten 1,75 Prozent, was unverändert bestehen bleibt
  • Bei 6 Monaten gelten 1,85 Prozent, bleib ebenso unverändert
  • Bei 12 Monaten gelten 2,00 Prozent, alte Zinsen waren hierbei 2,25 Prozent
  • Bei 18 Monaten gelten 2,00 Prozent, alte Zinsen waren 2,25 Prozent
  • Bei 24 Monaten gelten 2,20 Prozent, vorher waren es 3,10 Prozent
  • Bei 36 Monaten gelten 2,60 Prozent, alte Zinsen waren 3,10 Prozent
  • Bei 48 Monaten gelten 3,10 Prozent, alte Zinsen waren 3,30 Prozent
  • Bei 60 Monaten gelten 3,10 Prozent, alte Zinsen waren 3,30 Prozent
  • Bei 96 Monaten gelten 3,10 Prozent, alte Zinsen waren 3,30 Prozent
  • Bei 120 Monaten gelten ebenso 3,10 Prozent und vorher waren es 3,30 Prozent
  • Ab 20.12.2012 gelten folgende DUO Konditionen (jährliche Verzinsung) bei der VTB Direktbank
  • Bei 1 Jahr gelten 1,95 Prozent, vorher waren es 2,20 Prozent
  • Bei 2 Jahre gelten 2,10 Prozent, vorher waren es hier 2,45 Prozent
  • Bei 3 Jahren gelten 2,50 Prozent, vorher waren es 3,00 Prozent

Jeder, der in der Vorweihnachtszeit noch einen sichereren sowie attraktiven Zinssatz für seine eigenen Ersparnisse sucht, wird bis zum 20.12.2012 bei der VTB Direktbank fündig. Bei dem VTB Duo, eine Verknüpfung von Tages- und Festgeld sind noch bis zu 3,00% möglich. Voraussetzung ist hierbei allerdings eine Einlage von mindestens 500 Euro, welche über Laufzeiten von 12, 24 sowie 36 Monaten angelegt werden muss. Allerdings sind bei der Anlagesumme allemal bis zu 20% verfügbar, so bleibt immer die finanzielle Flexibilität vorhanden.

One Comment

  1. Die VTB Direktbank passt die Erträge fürs Tagesgeld abwärts an
    Dez 23, 2012 @ 06:56:06

    […] Allerdings ist die VTB Direktbank nicht die einzige Bank und somit ist diese Maßnahme keine Einzelgänger-Aktion. So senkten bereits schon einige Banken am Anfang von Dezember 2012 ihre Renditen zu den Festgeld- und Tagesgeldanlagen. Daher ist hierbei damit zu rechnen, dass sicherlich noch vor den Weihnachtsfeiertagen weitere Banken folgen werden. Weiteres zr VTB Zinssenkung gibt es unter http://festgeldzinsen24.de/die-vtb-direktbank-senkt-zinsen-furs-festgeld/ […]

    Reply

Leave a Reply

*