ING DiBa



Verzinsung
bis 1,2 %
Mindesteinlage
10.000 €
Anlagezeitraum
3, 6, 12 Monate
Einlagesicherung
1,3 Mrd. €
Bewertung



Weitere Anbieter

ING DiBa


Als Bank für Sparanlagen und Vermögensbildung AG wurde die ING DiBa im Jahr 1965 gegründet. Bereits 1993 wurde den Kunden erstmals das Direktkonto über Homebanking durch T-Online angeboten. Der Internetauftritt des Unternehmens folgte im Jahr 1996 und seit 1999 können die Kunden den Direkt-Brokerage-Service nutzen. 1998 ist die ING DiBa die strategische Partnerschaft mit der niederländischen Allfinanzgruppe ING eingegangen und durch den Kauf der Bank Giro Tel wurde 1999 das Wachsen der Markenkampagne – DiBa – ermöglicht. Im Jahr 2002 konnte ING die Mehrheit von DiBa erwerben und im Jahr 2005 folgte die Namensänderung in den heute bekannten Namen ING DiBa AG.

Zinsen richten sich nach Anlagesumme – hohe Mindesteinlage

Zu den Anlageprodukten der ING DiBa gehört die Festgeldanlage mit Laufzeiten von 3, 6 und 12 Monaten. Ab einer Mindestanlagesumme von 10.000 Euro erhalten die Kunden für die dreimonatige Laufzeit 1,75% Zinsen. Für 3 Monate Laufzeit sind es 1,90% Zinsen und für 12 Monate 2,00% Zinsen. Für die Anlagesummen von 25.000 Euro und 50.000 Euro bezahlt die ING DiBa bei 3 Monaten Laufzeit ebenfalls 1,75% Zinsen. Wenn 25.000 Euro mit einer Laufzeit von 6 Monaten angelegt werden betragen die Zinsen 2,00% und bei 12 Monaten sind es 2,25%. Die Mindestanlagesumme von 50.000 Euro wird bei der Laufzeit von 6 Monaten mit 2,10% verzinst und bei 12 Monaten betragen die Zinsen 2,50%. Die Zinszahlung erfolgt immer am Ende der Laufzeit. Gegen Ende der Laufzeit erhalten die Kunden von der ING DiBa ein Angebot für die Wiederanlage des Guthabens plus Zinsen.

Kostenlose Festgeldanlage und ausreichende Einlagesicherung

Die Eröffnung vom kostenlosen Festgeldkonto und Verrechnungskonto erfolgt bei der ING DiBa online. Mit dem DiBa Key und dem i-TAN-Verfahren gewährleistet das Unternehmen die Sicherheit beim Online Banking. Für jeden einzelnen Kunden sind die Einlagen bis zu 100.000 Euro über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken abgesichert. Darüber hinaus wird das Vermögen der Anleger mit bis zu 1,23 Millionen pro Kunde über den Einlagensicherungsfonds vom Bundesverband deutscher Banken vor Verlust geschützt.
Für die geforderte Anlagesumme sind die Zinsen zu gering

Bank Verzinsung Mindesteinlage Anlagezeitraum Einlagesicherung
bis 1,2 % 10.000 € 3, 6, 12 Monate 1,3 Mrd. €
Mehr Informationen zu ING DiBa ?

zum Anbieter zur Startseite