Banken

Bank of Scotland

Die Bank of Scotland gehört zu den traditionsreichsten Bankhäusern Europas und hat als weltweit operierende Geschäftsbank ihren Sitz im schottischen Edinburgh. Sie gehört zur 2009 gegründeten Lloyds Banking Group und ist sowohl die größte Privatkundenbank in Großbritannien, als auch die Bank mit der größten Aktionärsanzahl. Das Bankhaus gehört mit seinem Engagement im Firmen- und Privatkundengeschäft sowie Produkten aus dem Bereich Investment, Altersvorsorge und Versicherungen zu den wichtigsten finanziellen Säulen in Großbritannien und ist international in mehr als 30 Ländern vertreten.

Beim Tagesgeld bietet die Bank of Scotland attraktive Konditionen für Anleger mit kleinen und mittleren Anlagebeträgen. Mindesteinlagen sind nicht erforderlich, die Kontoführung ist kostenlos, das Kapital täglich verfügbar.

Festgeld bietet das Institut derzeit nicht mehr an, laufende Verträge bleiben davon selbstverständlich ausgenommen. Nachdem man zunächst die Angebote für Laufzeiten über ein Jahr und zwei Jahre gestrichen hatte, wurden kurze Zeit später auch die Laufzeitangebote über drei Jahre gestrichen. Jetzt sind alle anderen Laufzeiten ebenfalls gekippt worden, als Kapitalanlage steht lediglich noch das Tagesgeld zur Verfügung.

Big Bank

Das international tätige estnische Finanzinstitut hat sich auf Termineinlagen und die Vergabe von Verbraucherkrediten spezialisiert. Hauptsitz der erst 1992 gegründeten Bank ist Tartu, eine Stadt im Osten Estlands. Das Bankhaus unterhält in Estland, Litauen und Lettland sowie in Spanien, Schweden und Finnland Niederlassungen. Als reine Online-Bank ist die Bigbank seit 2009 in Deutschland und seit 2010 auch in Österreich aktiv. Dabei bietet das Bankhaus grenzüberschreitende Kapitalanlagemöglichkeiten mit Laufzeiten zwischen einem und zehn Jahren an.

Die Bigbank hat es verstanden, mit kostengünstigen und schlanken Strukturen am Kapitalmarkt Fuß zu fassen und bietet wettbewerbsfähige und attraktive Konditionen bei Festgeld an. Ganz bewusst hat das Bankhaus auf ein kostspieliges Filialnetz verzichtet und bietet seine Dienste ausschließlich im Online-Banking und Telefon-Banking an. Die hierdurch sehr günstige Kostenstruktur sorgt dafür, dass man besonders vorteilhafte Zinsen beim Festgeld anbieten kann. Somit bietet Bigbank Anlagemöglichkeiten, die sich sehen lassen können. Einen Wermuttropfen gibt es allerdings: Aktuell bietet die Bigbank keine Anlagemöglichkeiten im Bereich Tagesgeld.

C & A Bank

Die 2007 gegründete Bank C & A Money bietet als Tochter des Modehauses C&A seinen Kunden verschiedene Finanzprodukte, sowohl aus dem Kreditbereich als auch im Bereich Geldanlagen an. Alsdeutsches Bankhaus unterliegt man der gesetzlichen Einlagensicherung deutscher Banken, die bei der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH abgesichert werden. Somit sind sämtliche Geldanlagen bis 100.000 Euro abgesichert. Da Finanzanlagen durch C&A Money bei 75.000 Euro gedeckelt sind, ist eine darüber hinausgehende Absicherung nicht erforderlich.

Neben einem Tagesgeldkonto, bei welchem man sich die Guthabenverzinsung zum Zinseszinseffekt auf dem Konto gutschreiben lassen kann, die sich im Übrigen am Zinssatz der Europäischen Zentralbank (EZB) orientiert, bietet man zusätzlich einen Sparbrief als Festgeldkonto an. Dabei staffeln sich die Zinsen in unterschiedlicher Höhe, je nach Anlagebetrag und Anlagezeitraum. Die kleinste Variante beim Festgeldkonto von C&A Money ist ein Betrag von 250 Euro für sechs Monate. Das Maximum beträgt für maximal 75.000 Euro einen Zeitraum von 3 Jahren.

Comdirect

Comdirect wurde 1994 als Online-Bank für den Wertpapierhandel gegründet und hat sich inzwischen zu einer der führenden Direktbanken in Deutschland entwickelt, wobei man im Geschäft mit Wertpapieren sogar dass führende Bankhaus im Online-Bereich ist. Man bietet sowohl Banking und Beratung wie auch Brokerage an, hinzu kommen weitere Dienstleistungen im Bereich Finanzanlagen. Comdirect hat sich inzwischen zu einem umfassenden Bankhaus mit vollem Finanzdienstleistungsprogramm entwickelt, welches den Kunden alle Finanzprodukte aus einer Hand anbietet. Mit monatlich 200 Millionen Aufrufen der Finanzwebseite von Comdirect handelt es sich um eine der meistbesuchten Finanzseiten Deutschlands.

Comdirect bietet im Bereich der Finanzanlagen Tagesgeldkonten für maximal 10.000 Euro, bei kostenloser Kontoführung, an. Die Zinsen werden vierteljährlich gezahlt, sodass man vom Zinseszinseffekt durchaus noch profitieren kann. Vom Zinssatz her etwas attraktiver stellen sich die kurzfristigen Festgeldkonten dar, die ab 500 Euro für einen Zeitraum von 1 – 3 Monaten angelegt werden können. Auf Wunsch sind auch längere Laufzeiten möglich, setzen jedoch eine Absprache voraus.

Credit Europe Bank

Die Bank Credit Europe gehört mit über drei Millionen Kunden, mehr als 200 Filialen in 11 europäischen Ländern zu den 10 größten Banken in den Niederlanden. Das Unternehmen mit einem Bilanzvolumen von mehr als 10 Milliarden Euro ist inzwischen seit mehr als 15 Jahren im Privatkundenbereich als Online-Bank tätig und konnte sich seither als solide und seriöse Bank einen tadellosen Ruf erarbeiten. Als Bankinstitut hat man sich auf die kleineren Spar- und Kreditbeträge spezialisiert und empfindet sich als DASS Bankhaus schlechthin für die Erfüllung vieler menschlicher Wünsche.

Daher hat man sich im Finanzinstitut auch alle Mühe gegeben, den Kapitalanlegern einen ordentlichen Zinssatz anzubieten, der mehr bringt als nur einen Inflationsausgleich. Als niederländische Bank ist man dem Einlagensicherungsgesetz unterworfen, was für eine besondere Sicherung der Kapitalanlagen sorgt. Einen lukrativen Zinssatz bietet man zum Beispiel beim Tagesgeldkonto mit Konditionen, die sich sehen lassen können. Die Zinsen werden, bei kostenloser Kontoführung einmal jährlich gutgeschrieben. Erheblich besser werden die Zinssätze sogar, wenn das Kapital auf das Festgeldkonto der Bank eingezahlt wird. Bei einer Mindesteinlage von 2.500 Euro kann das Geld zu günstigen Zinssätzen bis zu 10 Jahre festgelegt werden. Ab Einlagen von 20.000 Euro erfolgt die Zinsgutschrift jeweils monatlich, bei geringeren Kapitalanlagen jährlich.

Deniz Bank

Das österreichische Bankhaus Deniz hat sich mit konservativer und sorgfältiger Geldpolitik in kurzer Zeit als zuverlässiges Bankhaus in Deutschland etablieren können und gilt insbesondere für private Geldanleger hierzulande als exklusive Adresse für ihre mehr als 100.000 Kunden. Das Institut ist schlank und effizient organisiert, die Vertriebswege sind, bei optimaler Qualität, sehr kurz gehalten. Dadurch ist man bei der Deniz Bank in der Lage, attraktive Zinssätze für Kapitalanlagen zu offerieren.

Der Zinssatz für das durchaus beachtenswerte Tagesgeldkonto liegt im oberen Bereich der Mitbewerber, die Kontoführung ist, bei täglicher Verfügbarkeit des Kapitals, kostenlos. Festgeldanlagen sind in Zeiträumen von drei Monaten bis 10 Jahren möglich. Die Einrichtung erfolgt schnell und unkompliziert über ein Stammkonto. Von hier aus werden sämtliche Anlagekonten geführt, wobei der Kunde eine beliebige Anzahl an Festgeldkonten eröffnen kann und dadurch in der Lage ist, gezielt auf unterschiedliche Investitionen zu sparen.

Die Deniz Bank unterliegt den Bestimmungen der Einlagensicherung aller Banken innerhalb der Europäischen Union und ist Mitglied der österreichischen Sicherheitseinrichtung der Banken.

Gefa Bank

Als Dienstleister für den unternehmerischen Mittelstand und private Kunden ist die GEFA Bank bemüht, allen Kunden gleichermaßen attraktive Anlagemöglichkeiten zu bieten. Als Gesellschaft für Absatzfinanzierung unterstützt die GEFA seit über sechzig Jahren die interessierten mittelständischen Unternehmer mit sorgfältig berechtigten Kredit- und Investitionsfinanzierungen.

Anleger, die ihr Kapital zu günstigen Konditionen anlegen und dennoch über eine tägliche Verfügbarkeit flexibel bleiben möchten, haben bei der GEFA hierzu die ideale Möglichkeit bei einen interessanten Zinssatz. Durch das besondere Tagesgeldkonto der GEFA erhält sich der Anleger Flexibilität, bis er über die Form oder Notwendigkeit der längerfristigen Geldanlage entschieden hat. Vom Tagesgeldkonto der GEFA können Anleger direkt in andere GEFA-Produkte investieren. Einlagen auf Tagesgeldkonten sind auf 500.000 Euro limitiert, wobei ein Mindesanlagevolumen von 10.000 Euro erforderlich ist.

Mit Festgeldkonten bei der GEFA haben Kapitalanleger die Möglichkeit, eine noch bessere Verzinsung zu erreichen, die sich nach der Laufzeit der Kapitalanlage richtet. Bei dieser Anlagemöglichkeit ist das Limit mit 10.000.000 Euro wesentlich höher.

IKB direkt

Die Deutsche Industriebank sieht ihren hauptsächlichen Geschäftsbereich in Finanzierungen und Anlagemöglichkeiten für Privatpersonen und Unternehmen auf internationaler Basis. Dabei können sich Firmen, die für ihre Investitionen Kreditbedarf haben, unter anderem auch zu Fördermöglichkeiten ausführlich beraten lassen.

In den letzten Jahren hat sich die IKB zunehmend auch im Bereich der Geldanlage engagiert und bietet zwischenzeitlich auch Konten für Festgeld und Tagesgeld an. Gegenüber dem Tagesgeldkonto, das eher durchschnittliche Zinskonditionen anbietet, ist das Festgeldkonto mit übersichtlichen Konditionen, transparenten Rahmenbedingungen und sehr guten Zinsen absolut zu empfehlen. Dabei sind die Wahlmögllichkeiten zwischen einem Anlagezeitraum von wenigen Monaten bis hin zu 10 Jahren besonders attraktiv.

Das Institut war im Rahmen der Finanzkrise 2009 zunächst schwer angeschlagen durch riskante Finanzinvestitionen. Inzwischen hat man in Bezug auf Risikomanagement dazugelernt, die IKB legt wert auf sichere Anlagemöglichkeiten, auch bei ihrem eigenen Anlagevolumen. Die IKB gehört als deutsche Bank dem Einlagensicherungsfond an und sichert Kundenguthaben bis in dreistelliger Millionenhöhe ab, ein eindeutiger Vorteil gegenüber ausländischen Festgeldbanken.

ING DiBa

Die Geschichte der ING DiBa begann als Bank für Vermögensbildung und Sparanlagen vor mehr als vierzig Jahren in Frankfurt am Main. Das Unternehmen war von Beginn an bemüht, den Kunden transparente und klare Produkte zu möglichst attraktiven Konditionen zu bieten.

Entsprechend den Gepflogenheiten der heutigen Zeit verzichtet das Bankhaus auf ein kostspieliges und weitläufiges Filialnetz. Stattdessen konzentriert sie sich auf das Internet als modernen Vertriebsweg für interessante Bankdienstleistungen. Durch diese schlanke Unternehmensstruktur kann das Haus mit einer hohen Kosteneffizienz aufwarten, was sich in Zinssätzen an die Kundschaft niederschlägt. Kunden der ING-DiBa wissen, dass sie mit sehr günstigen Konditionen für beantragte Kredite rechnen können. Gleiches gilt für Geldanlagen, das Bankhaus liegt bei Festgeldanlagen ebenso wie bei Tagesgeldkonten seit Jahren bei allen Vergleichen immer wieder auf den vorderen Plätzen. Die Vorteile sind dabei teilweise derart überzeugend, dass ein großer Teil der Neukunden auf Empfehlung von Bestandskunden an die ING-DiBa herantreten.

Für Kunden mit Anlagekapital sind Tagesgeldkonto und Festgeldkonto der ING-DiBa sicherlich erste Wahl, zumal die Bank dem Einlagensicherungsfond angehört und die Einlagen ensprechend abgesichert sind.

Mercedes-Benz Bank

2008 benannte sich die damalige Daimler Chrysler Bank in Mercedes-Benz Bank um. Schon zu dieser Zeit war man als Bank im Geschäftsbereich Geldanlage tätig und bot Festgeld- und Tagesgeldkonten an. So wird unter anderem ein Tagesgeldsparkonto angeboten, welches jedoch nicht von dem Neukundenbonus und den damit verbundenen besonderen Zinssätzen profitieren kann. Dafür zahlt das Unternehmen einen festen Zinssatz ab einem Euro angelegtem Kapital bei monatlicher Zinsgutschrift. Das sorgt für eine permanente und dauerhafte Erhöhung des Sparguthabens, insbesondere dann, wenn man den Zinseszinseffekt ausnutzt. Ebenso wie kein Minimum für die Kontoeröffnung verlangt wird, gelten auch bei der Anlagehöhe keinerlei Beschränkungen.

Besonders erwähnenswert ist die Möglichkeit, bei der Mercedes-Benz Bank ein solches Konto als Sparkonto für Kinder einzurichten. Dabei können Erziehungsberechtigte das Konto für die Kinder durch Vorlage der Geburtsurkunde einrichten und mit dem angebotenen Sparplan langfristig für die Kinder Vermögensvorsorge betreiben. Die tägliche Verfügbarkeit über das Guthaben bleibt dabei voll und ganz erhalten, wobei die Kinder Kontoinhaber sind, jedoch ohne Verfügungsmöglichkeit vor der Volljährigkeit.

MoneYou

Für ihre Internetaktivitäten hat die ABN Amro vor einigen Jahren die Online-Bank MoneYou gegründet, die sich in der Hauptsache mit einfachen Anlagen für Privatpersonen beschäftigt, dem Festgeld und Tagesgeld. Das Bankhaus hat sich darauf verlegt, mit einfachen Konzepten und attraktiven Konditionen jugendliche
Kapitalgeber anzusprechen. Für die lukrativen Angebote hat das Haus für Festgeld über einen Zeitraum von sechs Monaten das Zertifikat „Testsieger“ von der Zeitschrift Finanztest erhalten.

Wenn man sein Kapital nur für einen kurzen Zeitraum als Festgeld binden möchte, ist das Angebot von MoneYou perfekt zugeschnitten. Die kürzeste Möglichkeit für ein Festgeldkonto besteht über einen
Zeitraum von sechs Monaten bei einer Mindestanlage von 500 Euro. Für die Kontoeröffnung und Kontoführung fallen keine Gebühren an. Das gilt sogar für den Fall, dass Sie, was bei MoneYou möglich
ist, das Festgeldkonto vor Ende der vereinbarten Laufzeit wieder kündigen möchten. Dies ist ein spezielles Angebot von MoneYou, kostet eine kleine Zinseinbuße, aber keinerlei Gebühren.

Wie schon beim Festgeld zahlt man auch bei Tagesgeldkonten einen durchaus attraktiven Zinssatz, bei dieser Anlageform sogar ohne Minimum. Nach der kostenlosen Eröffnung eines Tagesgeldkontos kann sofort über das Konto verfügt werden.

Netbank

Unter misstrauischen Blicken der Mitbewerber gründete sich 1999 die Netbank als erste Bank mit vollem Dienstleistungsprogramm in Hamburg. Sensationell war dabei, dass die Netbank sich ausschließlich auf das Privatkundengeschäft über das Internet konzentrierte und vollkommen ohne Filialen arbeiten wollte. Der
inzwischen eingetretene Erfolg sowie die Vielzahl an Nachahmern geben dem Konzept recht. Das Internetbanking ist immer noch auf dem Vormarsch, unzählige Institute haben das Konzept der Netbank
inzwischen kopiert. Gerade die Privatkundschaft macht sich beim Banking immer mehr das Verfahren zu nutzen, sämtliche Dienstleistungen ohne Besuch einer Filiale in Anspruch zu nehmen. Dies gilt sowohl für den Girokontenbereich als auch für die verschiedenen Möglichkeiten der Kapitalanlage.

So kombiniert die Netbank die beiden Möglichkeiten, indem man ein kostenloses Girokonto mit eingebauten Tagesgeldkonto anbietet. Bei kostenloser Kontoführung und attraktiver Verzinsung kann der
Kontoinhaber sein Anlagevermögen zwischen den beiden Konten hin und her transferieren, bis er sich für eine endgültige Anlagemöglichkeiten entschieden hat.

NIBC direkt

Unter dem Namen IIBC direkt ist das Bankhaus NIBC seit 2009 auf dem deutschen Markt als Internetbank für Privatkunden tätig und hat sich dabei auf Geldanlagen im Bereich Festgeld und Tagesgeld, sowie verschiedenen interessanten Kombinationen daraus, spezialisiert. Die Mitarbeiter des Hauses sind in hohem Maße geschult, den Kunden gegenüber ein Höchstmaß an Freundlichkeit entgegenzubringen und gleichzeitig für eine transparente und einfache Abwicklung zu sorgen. Die fairen und klaren Bedingungen
in Verbindung mit einer attraktiven Verzinsung hat dafür gesorgt, dass der Start des Online-Ablegers von NIBC äußerst erfolgreich verlaufen ist. Sicherlich hat dazu auch die Tatsache beigetragen, dass man auf ein teures Filialnetz verzichtet und obendrein über eine schlanke Organisation verfügt.

Mit dem NIBC Direct Tagesgeldkonto bietet das Bankhaus tägliche Verfügbarkeit über das angelegte Kapital bei einem Zinssatz, der durchaus als Spitzenwert bezeichnet werden kann und nur vom Festgeldkonto übertroffen wird, bei dem man den Anlagezeitraum selbst bestimmen kann. Wie nahezu alle anderen Anbieter auch, sind beide Kontoarten in der Anlage und Führung kostenlos.

SKG Bank

Die 1953 gegründete Tochter der Deutschen Kreditbank richtet sich mir ihrem Angebot ausschließlich an Privatkunden und hat ihre gesamten Abläufe zum Online-Banking so optimiert und eingerichtet, dass Sie in der Hauptsache für eine jugendliche Kundschaft attraktiv sind. Dies geschah vor dem Hintergrund und unter der Annahme, dass gerade Jugendliche in der heutigen Zeit nicht mehr unbedingt daran interessiert sind, mit der Hausbank in einer Filiale zu kommunizieren, sondern lieber das Telefon, bzw. Internet vorziehen.

Während man im Bereich des Girokontos alle üblichen Dienstleistungen die gefordert werden auch anbietet, konzentriert man sich bei der Geldanlage in der Hauptsache auf Tagesgelder und Festgelder, wobei für Festgeldanlagen insgesamt nur zwei Laufzeiten angeboten werden. Der Kunde kann sein Kapital für ein Jahr oder für zwei Jahre binden, wobei eine Mindestanlage von 5.000 Euro gefordert wird. Gleichzeitig mit der Eröffnung des Festgeldkontos wird ein Tagesgeldkonto als Referenzkonto eingerichtet. Insgesamt dürfte die jugendliche Art des Unternehmens ansprechend auf die Kunden wirken, die eingeräumten Zinsen für Geldanlagen sind dagegen eher unter dem Durchschnitt.

SWK Bank

Das Finanzinstitut aus Bingen war bis Ende 2009 hauptsächlich als preisgünstiger Kreditgeber bekannt, der,aufgrund des fehlenden Filialnetzes und einer besonders schlanken Unternehmensstruktur, in der Lage war, die hierbei eingesparten Kosten über niedrige Kreditzinssätze an die Kunden weiterzuleiten. Was die SWK Bank bei Krediten mit niedrigen Zinsen schaffte, beweist sie seit fast drei Jahren auch mit hohen Zinssätzen, nachdem die Bank sich auf ihre grundsätzlichen Aufgaben besann und fortan auch Geldanlagemöglichkeiten zuließ. Hierzu zählt unter anderem auch das Festgeldkonto, welches man seit 2009 anbietet. Somit kommt die Bank letztendlich ihrer originären und tatsächlichen Dienstleistungstätigkeit nach, indem sie von privaten Anlegern Gelder sammelt um sie an Unternehmen weiterzuleiten, die diese als Darlehen dann ebenfalls wieder weiterreichen. Die schlanke Unternehmensstruktur sorgt dafür, dass Zinseinnahmen zu einem großen Teil bei der erneuten Geldanlage in Länder außerhalb der EU fließen.

Der Vollständigkeit halber muss noch erwähnt werden, dass Anlagen in Festgeldkonten bei der SWK nur ab einer Höhe von 10.000 Euro möglich sind.

VTB-Bank

Bei der VTB-Bank handelt es sich um ein Unternehmen mit Wurzeln in Russland. Das Finanzinstitut wurde 1990 als Außenhandelsbank gegründet und durch die Einverleibung verschiedener anderer Bankhäuser in die Lage versetzt, ein weitreichendes Filialnetz im Land aufzubauen, sodass die staatliche Gesellschaft im gesamten Land inzwischen eine feste Institution werden konnte. Durch ein inzwischen weit verzweigtes Netz von Beteiligungen, Unternehmen und anderen Banken ist die russische VTB inzwischen weltweit
tätig. Die VTB wurde vor dem Hintergrund geschaffen, dass man im Land ein zuverlässiges Finanzierungsinstitut für den Außenhandel schaffen wollte und gleichzeitig in der Verpflichtung stand, für
private Dienstleistungen eine zuverlässige und unbelastete Bankgesellschaft zu gründen. Nach Gründung der VTB wurde daher für die russischen privatkunden die Wneschtorgbank24 gegründet.

Die VTB Bank Deutschland ist eine hundertprozentige Tochter der österreichischen VTB und ist 2006 aus der ehemaligen Ost-West-Handelsbank hervorgegangen. Sie bietet diverse Bankleistungen im Bereich der Finanzanlagen an, wie beispielsweise Festgeld und Tagesgeld. Als Tochtergesellschaft einer österreichischen Bank unterliegt sie den in Österreich gültigen gesetzlichen Bestimmungen zur Einlagensicherung.

VW Bank

Ursprünglich wurde die VW Bank als Finanzierungsgesellschaft für Kraftfahrzeuge unter dem Namen Volkswagen Finanzierungsgesellschaft mbH gegründet. Heute ist sie eine Tochter der Volkswagen Financial Services AG und hat ihren Sitz in Braunschweig. Von hier aus werden die Aktivitäten in den
Niederlassungen von insgesamt acht europäischen Ländern gesteuert. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf
Händlerfinanzierungen und Fahrzeugfinanzierungen aller Konzernmarken. In Deutschland hat man sich seit Gründung der Volkswagen Bank direct 1990 einen respektablen Platz in der Bankenwelt erarbeitet und zählt im Direktbanking inzwischen immerhin 812.000 Kunden, die für die Refinanzierungsquelle eine bedeutende Rolle spielen. Dies alles konnte man ohne nennenswerten Werbeaufwand erreichen, da sich das
Wachstumspotenzial aus den Fahrzeugverkäufen des Konzerns ergibt.

Als Direktbank bietet man Privatanlegern die aktuell häufig nachgefragten Produkte Tagesgeld und Festgeld an. Der Zinssatz für Festgeld befindet sich im akzeptablen Mittelfeld, der Zeitraum für die Geldanlage kann vom Kunden innerhalb des Bereiches von 30 bis 720 Tagen frei gewählt werden, der Anlagebetrag muss dabei jedoch mindestens 5.000 Euro Betragen. Die mit dem Kapital erwirtschafteten Zinsen werden zum Ende der Vertragslaufzeit ausbezahlt. Bei der Anlage von Tagesgeldern herrscht dagegen eine etwas bessere Flexibilität, eine Mindesteinlage wird nicht gefordert und die Zinsgutschriften erfolgen monatlich, sodass man vom Zinsezinseffekt profitieren kann.

Wüstenrot Bank

Die Wüstenrot Bank hat in den vergangenen Monaten durch günstige Zinssätze bei Festgeld und Tagesgeld von sich Reden gemacht. Neben diesen guten Konditionen schätzen Kunden der Wüstenrot Bank ganz besonders die einfache und schnelle Abwicklung aller Angelegenheiten über das Portal der Wüstenrot Bank. In der Zwischenzeit hat das Zinsniveau jedoch auch bei dem Finanzhaus Wüstenrot gelitten. Die Angebote zum Tagesgeld liegen immer noch höher im Vergleich zu vielen Sparkassen und Filialbanken, im Vergleich zu anderen Direktbanken kommt man jedoch lange nicht so gut weg, da ist man bzgl. der Zinsen für Tages- und Festgeld eher auf der durchschnittlichen Schiene. Eine Geldanlage bei dem Bankinstitut ist jedoch auch und vor allem deswegen noch von Interesse, da sie eine Einlagensicherung in unbegrenzter Höhe vornimmt.

Bei der Kontoeröffnung muss direkt ein Referenzkonto angegeben werden. Sämtliche notwendigen Transaktionen im Zusammenhang mit Festgeld oder Tagesgeld sind ebenso gebührenfrei wie auch die Kontoführung.

Bank of Scotland
BigBank
SWK Bank
Credit Europe Bank
Comdirect
Mercedes Benz Bank
VW Bank
1882direct
Wüstenrot
IKB Direkt
Norisbank
ING DiBa
Netbank
Moneyou
Deutsche Bank

Finanz Suche
Suchbegriff:
Empfehlung
Social Network